Tag-Archiv für » Krombacher «

Bratwurst zwischen den Häusern an der Eimsbüttler Seenplatte beim HEBC

Donnerstag, 18. November 2010 23:00

HEBCMit dem Radel ging’s Sonntagfrüh etwas unsicher zum HEBC an den Rein-Müller-Platz in der Tornquiststraße, weil durch Hamburger Schietwetter es schon zu zahlreichen Spielabsagen  am Wochenende kam. Dort angekommen war das Kassenhäuschen besetzt und es wurden die 4 Euro Eintritt entrichtet. Übrigens,  in der Landesliga Hammonia wurden von den acht angesetzten Partien nur zwei ausgetragen. Also richtige Wahl getroffen. [...]

Thema: HEBC, Hamburg | Kommentare (0) | Autor: M.Dittmann

Liebesgrüße aus Pinneberg: Wursttest beim VfL

Montag, 10. Mai 2010 8:55

VfL-LogoMittwochabend ging es mit der S3 bis zur Endhaltestelle nördlich der Elbe bis nach Pinneberg, um das Schleswig-Holstein-Derby des lokalen Verein für Leibesübungen, kurz VfL, gegen den SV Rugenbargen zu sehen.  Für mich ging es von der S-Bahn-Haltestelle gut ausgeschildert durch ein kleines Wäldchen vorbei am Schwimmbad und der Wasserskianlage bis zum Stadion an der Fahltsweide. Beide Spielstätten sind über den Bus 295 miteinander verbunden, was auf reges Zuschauerinteresse hoffen ließ, zumal es sich auch noch um ein Spitzenspiel handelte. [...]

Thema: Hamburg, VfL Pinneberg | Kommentare (5) | Autor: M.Dittmann

Die Lünewurst – Die Bratwurst bei Hansa Lüneburg

Samstag, 10. April 2010 9:01

Fc_hansa_lueneburg_logoAm letzten Samstagnachmittag ging es mit dem Metronom, dank HVV-Profi-Card ohne Zuschlag, gen Lüneburg um der Partie der Hansa gegen Gifhorn beizuwohnen. Der FC Hansa Lüneburg tauchte national erstmals 2008 im DFB-Pokal in einem Erstrundenspiel gegen den VfB Stuttgart auf, welches der Favorit standesgemäß mit 5:0 gewann. Die Qualifikation erkämpfte sich damals der Lüneburger  SK, welcher 2008 mit dem Lüneburg SV zum FC Hansa Lüneburg fusionierte. Gespielt wird im Wilschenbruch-Stadion, welches man nach einem zirka 30-minütigen Fußweg erreicht. Beim ersten Teil der Strecke läuft man vorbei an Bahngleisen durch ein Industriegebiet, was einen stark an die „Großstadtkrokodile“ denken lässt. Die zweite Hälfte des Weges geht es durch eine pflegte Wohngegend bis zum Stadion. [...]

Thema: Deutschlandweit, FC Hansa Lüneburg | Kommentare (2) | Autor: M.Dittmann

Die Böllerbratwurst der Palomaten

Sonntag, 6. Dezember 2009 19:27

usc-palomaEs gibt Spiele, da freut man sich einfach drauf! Dies war auch so am letzten Sonntagmorgen, als Altona 93 beim USC Paloma zu ungewohnter Zeit, nämlich 10:45 Uhr auf dem Johny-Rehbein-Platz, auf rotem Rasen auflief. Die eigene Mannschaft, Altona 93, war seit zwölf Spielen ungeschlagen und schon mal gegen einen Oberligisten auf Grand erfolgreich. Das Hinspiel wurde  gewonnen und der USC Paloma ist Spitzenreiter in unserer Geschmacksliga. Also sprach nichts gegen einen schönen guten Start in den Sonntag mit kulinarischen und spielerischen Leckerbissen. [...]

Thema: Hamburg, USC Paloma | Kommentare (3) | Autor: M.Dittmann

Die Palomaten-Wurst an der Marathonstrecke

Donnerstag, 30. April 2009 7:35

usc-palomaAm Sonntag morgen machte ich mich auf den Weg, um dem Spiel USC Paloma gegen SV Curslack/Neuengamme beizuwohnen. Dieses war am 26. April für 10:45 Uhr am Jonny-Rehbein Sportplatz angesetzt.

Etwas Sorge macht mir der Marathon, da ich erwartete, dass der HVV auf Grund des Großereignisses den Betrieb nur teilweise anbieten konnte. Diese Vermutungen bestätigten sich bis zum Ankunft an der Saarlandstraße zum Glück nicht. An der Saarlandstraße ist dann der im Geofox genannte Bus doch ausgefallen. Jedoch konnten mir die Sannis an der Strecke den Weg zum Sportplatz erklären. Somit konnte ich noch etwas Marathonatmospähre schnuppern.

[...]

Thema: Hamburg, USC Paloma | Kommentare (3) | Autor: M.Dittmann