Tag-Archiv für » Köpi «

Toastlos in Oststeinbek

Sonntag, 15. August 2010 12:15

Oststeinbeker SVEs ist zwar schon etwas her dass Altona 93 beim Oststeinbeker SV spielte, aber manchmal hat man etwas weniger Zeit für die Bratwurstbloggerei, da man auch noch andere Verplichtungen jenseits des Fußballplatzes hat, sodass die Schreiberei etwas zu kurz kommt. Aber nichts desto trotz wurden zwar  dank früher Antstoßzeiten oder des Oddset-Pokals weiter fleissig Spiele von mir besucht, aber es waren Vereine die wir schon hier im Angebot haben und bei denen sich die Bewirtungssituation kaum verändert hat. [...]

Thema: Hamburg, Oststeinbeker SV | Kommentare (1) | Autor: M.Dittmann

Elster schlägt Schwan – Der Pokalkampf in Barsbüttel

Sonntag, 25. Juli 2010 11:48

Barsbütteler SVFreitagabend ging es über Wandsbek Markt mit dem Bus 263 bis zur Haltestelle Soltausredder nach Schleswig-Holstein, um dem Erstrundenspiel des Oddset-Pokals Barsbütteler SV gegen Bergedorf 85 beizuwohnen. Die Barsbütteler spielen in der Hamburger Bezirksliga Ost, während die Bergerdorfer in der Oberliga angesiedelt sind. Ein Duell also, klein gegen groß, wobei das Überraschungspotential bei 70% eingestuft wurde.  Warum im Vereinswappen der Barsbütteler ein Schwan zu sehen ist, war nicht herauszufinden und vielleicht kann einer der Leser mit einem Kommentar die Sache aufklären. [...]

Thema: Barsbütteler SV, Hamburg | Kommentare (1) | Autor: M.Dittmann

Im Westen nichts Neues – Die Eitrige beim SV Lurup

Donnerstag, 20. Mai 2010 18:50

In der Flurstraße bestreitet der SV Lurup Hamburg seine Spiele auf der Jonny-Arfert-Anlage. Aus Altona kommend nimmt man den 3er-Bus in Richtung Schenefeld. Ich steige an der Haltestraße Schützenstraße Süd zu, sodass die Fahrt gemeinsam mit drei weiteren fussballwurst-Testern in den Westen Hamburgs beginnen kann.  Das Gefährt ist nach dem Ausfall eines anderen Busses völlig überfüllt, was mir mit meiner leicht erhöhten Temperatur nicht sehr entgegen kommt. Meinen gesundheitlichen Status behalte ich  wohlweislich für mich, um von den anderen Fahrgästen nicht zum Verlassen des Busses genötigt zu werden. Heute holt Altona 93 auswärts ein Spiel nach, das bereits Mitte März hätte stattfinden sollen. Damals wurde die Begegnung wegen widriger Wetterbedingungen abgesagt. Nach dem 6:0-Sieg in der Hinrunde hoffen wir natürlich auch heute auf ein erfreuliches Endergebnis und sind gespannt auf die Luruper Wurst. [...]

Thema: Hamburg, SV Lurup Hamburg | Kommentare (0) | Autor: M.Turski

Hammonia-Spitzenspiel-Wurst

Freitag, 20. November 2009 14:00

ETVEs ist schon über zwei Wochen her, dass ich beim Spitzenspiel Eimsbütteler TV gegen Germania Schnelsen war, aber manchmal dauert es eben ein wenig länger.  Ich bin nicht so schnell beim Schreiben, da haben wir ganz andere Beispiele. Der Wursttest beim Niendorfer TSV wurde noch am gleichen Abend veröffentlicht.  Dem aufmerksamen Leser wird auffallen, dass ich schon mal beim ETV war. Damals im Auftaktsspiel gegen den SV Lieth am Sparbiersplatz. Diesmal fand das Spiel am Sportzentrum Hoheluft unweit vom regionalligatauglichen Stadion von Vicky statt. Das Sportzentrum Hoheluft ist fußballerisch nur ein Rasenplatz. Auf der einen Seite befindet sich das Sportheim mit integriertem Grillstand. Auf dem Flachdach des Sportheims ist die Sprecherkabine mit Anzeigentafel und Uhr aufgepflanzt. Vom Sportheim bis zur Außenbande des Fußballplatzes sind es zirka zehn Meter. Auf dieser Freifläche sind unter anderem Sitzgelegenheiten und Heizstrahler zu finden. An der Gegengrade ist zwei Meter Platz bis zu einem stark bewachsenen Steilhang. [...]

Thema: Eimsbüttler TV, Hamburg | Kommentare (2) | Autor: M.Dittmann

Die elektrifizierte Stellingen 88-Wurst

Freitag, 6. November 2009 9:29

TSVStellingenSamstagnachmittag vor zwei Wochen ging es bei Hamburger Schmuddelwetter mit dem Fahrrad über die Diebsteichbrücke in Stellingen zum Spiel TSV Stellingen 88 gegen SV West-Eimsbüttel. Derby in der Bezirksliga West. Gespielt wurde im Stellinger Stadion, welches über zwei Grandplätze und einen Rasenplatz verfügt. Der Hauptplatz des Stellinger Stadion ist eine Rasenfläche, die durch eine 400-m-Bahn aus Grand umfasst ist. Daran schließen sich dreireihige, von Betonplatten gestützte  Rasenstufen an. Im Übrigen wird die Anlage von beiden Vereinen genutzt. Stellingen 88 und Wespe, so nennt sich der SV West-Eimsbüttel selbst. Beide Fußballvereine hatten also ein Heimspiel. [...]

Thema: Hamburg, TSV Stellingen 88 | Kommentare (6) | Autor: M.Dittmann

Die ETV-Wurst auf dem Sparbierplatz

Samstag, 15. August 2009 12:28

ETVAm Freitag den 31.07. ging es um 19:30 zum Auftakt der Landesliga Hammonia zum Spiel Eimsbüttler TV gegen den SV Lieth an die Bundesstraße auf den Sparbierplatz, da das Gelände am Lokstedter Steindamm laut Stadionzeitung noch nicht zu bespielen ist.

Es war das Spiel der beiden Aufsteiger, der SV Lieth wurde Meister der Bezirksliga Nord und die zweite des ETV schaffte die Quali für die Harmmonia Staffel – durch den Aufstieg der U23 des FC St. Pauli in die Regionalliga. Da die Zweite das erreicht hat, was die Erste drei Jahre vergeblich versuchte, musste der Verein reagieren und machte die zweite Mannschaft zur Ersten und umgekehrt. Die ehemaligen Erstmannschaftsspieler verließen größtenteils den ETV und wechselten fast komplett zu Teutonia 05 Ottensen. [...]

Thema: Eimsbüttler TV, Hamburg | Kommentare (5) | Autor: M.Dittmann