Bausparer-Wurst Reloaded

geschrieben von M.Turski am Montag, 18. April 2011 19:41

Altonaer FC von 1893Freunde der guten fussballwurst werden vermutlich wissen, dass die Autoren dieses Blogs zu einem guten Teil Anhänger des Altonaer Fußball-Clubs von 1893 sind. Wenig verwunderlich ist daher, dass dieser Verein bei der Wurstberichterstattung bislang überdurchschnittlich oft beachtet wurde. Die Wurst musste sich bislang aber jedes Mal mit unterdurchschnittlichen Wertungen begnügen. Weshalb nun ein weiterer Test auf der Adolf-Jäger-Kampfbahn, der Heimstätte dieses Traditionsclubs? Es ist relativ simpel: Der Betreiber der Gastronomie auf der AJK wechselte zur Saison 2010/11, was eine Veränderung der Versorgungslage bedeuten dürfte. Erste Vortests ließen auch durchaus Gutes erhoffen. Doch  bevor wir uns einem vorschnellen Präjudiz hingeben, sollten wir die wursttechnische Historie des AFC seit Aufnahme der Testtätigkeit zunächst kurz Revue passieren lassen.

[hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Altona 93, Hamburg | Kommentare (2) | 668mal gelesen

Sterne für eine exzellente Wurstversorgung, Punkte für den Meiendorfer SV

geschrieben von F.Renz am Montag, 4. April 2011 21:20

Meiendorfer_SV_1949Meiendorf liegt am Ende der Welt, zumindest aus Altonaer Sicht. Dies macht sich vor allem in der langen Anfahrt bemerkbar. Vom Bahnhof Altona erreichen die AFC Fans am ersten Samstag im April 2011 den Jungfernstieg. Dort heisst es umsteigen in die U-Bahn (”heee, erst einsteigen lassen!”) bis Berne. Von dort muss noch einmal ein Linienbus genommen werden, bevor ein 10-minütiger Fußmarsch ansteht. Angekommen am “Stadion Meiendorf” hat der Fußballfan Hamburg bereits verlassen, denn der große Teil des ansehlichen Stadions liegt bereits im fernen Schlewsig Holstein. Eigentlich also ein echtes Auswärtsspiel für uns Anhänger des Altonaer FC von 1893. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Hamburg, Meiendorfer SV | Kommentare (2) | 925mal gelesen

Die Betze-Bratwurst aus der Pfalz

geschrieben von M.Buschmann am Mittwoch, 2. März 2011 11:01

1. FC KaiserslauternAm 24. Spieltag der Bundesliga verschlug es mich diesmal in den tiefen Südwesten der Republik zur Partie des 1. FC Kaiserslautern gegen den Hamburger SV. Die Vorzeichen beider Mannschaften waren durchaus unterschiedlich. Während der HSV sich durch einen doch recht passablen Rückrundenstart wieder an die internationalen Plätze herangerobbt hatte, befanden sich die seit dem Winter noch sieglosen Lauterer mittlerweile auf dem Relegationsplatz 16 und mitten im Abstiegskampf. Klar war: beide Teams wollten und brauchten die drei Punkte, das versprach doch ein spannendes Match. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: 1. FC Kaiserslautern, Deutschlandweit | Kommentare (2) | 1,829mal gelesen

Der HSV is a Depp – beglubbte Auswärtsfahrt zum 1. FC Nürnberg

geschrieben von C.Bloecker am Dienstag, 15. Februar 2011 18:32

1. FC NürnbergNach drei HSV-Siegen in Folge (wann gab es das zum letzten Mal?) sollte vor den Derbywochen gegen Wolfsburg, St. Pauli und Werder unbedingt noch der vierte Erfolg in Serie eingefahren werden. Also spontan Karten und ICE-Gruppenfahrt besorgt und schon ging es für zwei fussballwurst-Tester nach Nürnberg zum Spiel beim Glubb. Was sollte da für uns schon schiefgehen, schließlich war der 1. FCN zuletzt einer unserer Lieblingsgegner? Große Vorfreude außerdem auf die Wurst, die uns bereits mehrfach von fachkundigen Kollegen ans Herz gelegt wurde. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: 1. FC Nürnberg, Deutschlandweit | Kommentare (2) | 1,076mal gelesen

Lerchenzungen und Otternasen bei Beitar Jerusalem?

geschrieben von M.Dittmann am Samstag, 15. Januar 2011 14:33

Beitar_Jerusalem_FCAm 1. Januar ging es ins Teddy-Stadium zu Jerusalem zum Spiel in der ersten israelischen Liga, Beithar Jerusalem gegen Maccabi Netanya. Den Klub aus Nord-Israel kennt man vom Engagement eines der besten deutschen Spieler der neunziger Jahre in Deutschland. Lothar Matthäus, mittelfränkischer Raumausstatter und Fußballer mit Weltformat. Seit seinem Karriere-Ende agiert er als Übungsleiter eher glücklos und biedert sich jedes Mal an, wenn in der Ballrepublik Deutschland irgendein Trainerposten zu besetzen ist. Außer bei den Bayern, denn dort wird er nach seinen unrühmlichen Abgang, er verschwand mit den Einnahmen nach seinem Abschiedsspiel, laut Aussage des deutschen Fußball – und Wurstigarchen, Uli H. nicht mal mehr Green-Keeper, solange er was beim FCB was zu sagen hat. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Beitar Jerusalem, Weltweit | Kommentare (0) | 1,118mal gelesen

Maccabi Tel Aviv gegen Maccabi Haifa: Ein Geisterspiel und zwei Hühnerwürste

geschrieben von F.Renz am Sonntag, 2. Januar 2011 12:50

maccabiEs begab sich aber zu der Zeit, dass sowohl der Vorsitzende als auch der Geschäftsführer von fussballwurst.de loszogen, um das heilige Land zu bereisen und die dortigen Spezialitäten in Fussballstadien in Augenschein zu nehmen. Und so gingen die beiden ein jeder in eine andere Stadt. Die Prüfung in Ramallah-Al Bireh war die erste und geschah zur Zeit, da Heiligabend war. In der Folge ward auch Nablus geschätzt. Daraufhin machten sich die Pilger aus Hamburg-Altona auf nach Tel Aviv, in jenen historischen Stadtteil der da heißt Jaffa. Und als sie dort waren kam die Zeit, dass sie belohnt wurden. Und sie erhielten ihre erste Wurst im heiligen Land, gewickelt in dickes Papier, gelegt in Senf und Ketchup. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Maccabi Tel Aviv, Weltweit | Kommentare (1) | 1,123mal gelesen

Football for nothing and popcorn for free – A match in Nablus

geschrieben von M.Dittmann am Freitag, 31. Dezember 2010 19:08

pfa

As you already recognized, it is quite hard to catch a football match in the West Bank, because the Palestine’s are not into local football and you cannot find printed timetables, where you are able to inform. While walking through the nice souks of Nablus asking for a match at the Municipal Stadium the Palestinians are giving hints where bars are showing English and Spanish football. Of course, we didn’t want to watch football in a bar, we wanted to see a match in the stadium, which we saw from the International Guest House, where we slept during our visit (our definitive recommondation for Nablus groundhoppers). The Palestinians were quiet surprised why we wanted to watch a match there, because the local football is bad, we would be disappointed about the level and anyway they did not know it. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Nablus Youth, Weltweit | Kommentare (2) | 1,446mal gelesen

So macht Fußball keinen Spaß – hinter Gittern bei Werder Bremen

geschrieben von T.Weber am Montag, 27. Dezember 2010 20:19

Am 14. Spieltag stand für den Fussballwurstautoren einiges auf dem Programm. Samstag konnte ich mich im Hamburger Stadion an der Müllverbrennungsanlage noch über das 2:4 des VfB Stuttgart ärgern (Stark, dieses Arschloch…). Am Sonntag bestieg ich schon wieder hoffnungsvoll gegenüber vom Hamburger Millerntor den Fanbus, um vielleicht mit dem FC St. Pauli dank der aktuellen Form- und vor allem Abwehrschwäche des SV Werder einen oder gar drei Auswärtspunkte aus Bremen mitzunehmen. Auch diese Partie sollte mich nicht wirklich aufheitern können. Doch das Spiel, in dem ich leider zu keinem Zeitpunkt das Gefühl hatte, dass der FC etwas Zählbares mitnehmen könnte, sollte nicht das größte Ärgernis bei diesem Ausflug sein. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Deutschlandweit, Werder Bremen | Kommentare (3) | 4,330mal gelesen

Erdnussriegel im Westjordanland

geschrieben von F.Renz am Samstag, 25. Dezember 2010 16:17

633554865578281250Heiligabend 2010 in der Doppelstadt Ramallah-Al-Bireh im Westjordanland. Irgendwie habe ich es geschafft im Innenraum des 7.000 Plätze fassenden Al Bireh International Stadiums Platz nehmen zu können, direkt am Spielfeldrand zwischen den beiden Coaching-Zones. Den vor mir stehenden Tisch für meinen Notizblock teile ich mit den vier FIFA-Schiedsrichtern und bereits im Vorfeld werden mir von allen Seiten Getränke angeboten, namentlich Kaffee und Wasser. Heute findet ein Spiel der Westbank Premier League statt, der höchsten Spielklasse im von Isreal kontrollierten Westjordanland. Die Heimmanschaft stellt das Ostjerusalemer Team Gabal el Mokaper dar, Gegner ist Hebron Youth. 20 Grad und Sonnenschein erwarten die Fussballfans, die Spieler machen sich bereits auf dem Spielfeld warm und ich wage schon einmal einen Gedanken an die Verpflegung im Stadion. Zwischen Brat- und Schinkenwurst zu wählen ist heute wohl nicht drin … [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Gabal el Mokaper, Weltweit | Kommentare (7) | 782mal gelesen

Wurst-Wiedergutmachung im Fußballtempel: Borussia Dortmund empfängt den HSV

geschrieben von C.Bloecker am Mittwoch, 1. Dezember 2010 12:15

Logo BVBMit der Auswährtsfahrt zu Borussia Dortmund ging für mich ein Wunsch in Erfüllung. Wenn eine englische Zeitung das Westfalenstadion (auch bekannt als Signal Iduna Park) zum stimmungsvollsten Stadion der Welt wählt, dann ist für jeden Fußballfan wohl der Reiz da, einen solchen Fußballtempel einmal hautnah zu erleben. Da ich persönlich Flutlichtspiele sehr mag und sowieso ein verlängertes Wochenende im Pott angepeilt war, konnte ich mich auch über die für Auswährtsfahrer eher ungeliebte Ansetzung am Freitagabend freuen.  Daran konnte auch der sintflutartige Dauerregen, der uns auf der gesamten Auswärtsfahrt erhalten bleiben sollte, nichts ändern. Unser Quartier bezogen wir, da es in ganz Dortmung keine freien Zimmer mehr gab (”ne, ham wa nich mehr, da is BVB” war die gängigste Antwort auf telefonische Anfragen) in Unna, mit der Bahn einen Katzensprung von Dortmund entfernt. [hier klicken fürs weiterlesen ...]

Thema: Borussia Dortmund, Deutschlandweit | Kommentare (3) | 2,341mal gelesen