Beiträge vom Februar, 2010

Wer nur oben steht ist zu feige für den Abstiegskampf – Wurst vorm Duell des FCN beim VfL Bochum

geschrieben von M.Dittmann am Sonntag, 28. Februar 2010 19:30

bochumSamstagfrüh ging es am 24. Spieltag nach Bochum, um das Auswärtsspiel des Clubs im Stadion zu verfolgen, da noch Eisenbahnfahrkarten einer Lebensmittelkette übrig waren. Der VfL Bochum ist wohl der größte Schummler mit dem Gründungsjahr unter den 18 Bundesligisten. Denn der VfL Bochum 1848 wurde nicht wie erwartet 1848 gegründet, sondern ist erst 1938 aus einer Fusion entstanden und bezieht sich wie viele Bundesligisten mit der Jahreszahl auf einen Vorgängerverein. Damit ist er aber in der deutschen Eliteliga in guter Gesellschaft, denn 13 weitere Bundesligisten schummeln auch beim Gründungsjahr. [...]

Thema: Deutschlandweit, VfL Bochum | Kommentare (6) | Autor: M.Dittmann

Bratwurst vorm Zwischenrundenspiel der Europaliga des HSV gegen PSV Eindhoven

geschrieben von M.Dittmann am Sonntag, 21. Februar 2010 14:51

hsvDer  Amateursport  kapituliert vor den Massen,  welche Frau Holle aus ihrer Bettdecke schüttelt.  Bis zum Donnerstag waren es laut des Deutschen Wetterdienstes über 22 Milliarden Tonnen Schnee.  Für den Hamburger Fußballverband sind Generalabsagen das einzig probate Mittel, um irreguläre Spielbedingungen zu verhindern, die Verletzungsgefahr bei den Spielen zu reduzieren und um weiter aussagekräftige Tabellen zu haben. [...]

Thema: Hamburg, Hamburger SV | Kommentare (1) | Autor: M.Dittmann

Ruudtrip ins Ländle – Zu Gast im 3/4-Stadion beim VfB Stuttgart

geschrieben von C.Bloecker am Freitag, 19. Februar 2010 13:47

logo-vfb-stuttgartSamstag, 13.02.2010, 02:00 morgens: irgendwo in Kiel klingelt unbarmherzig unser Wecker. Verdammt früh, aber was tut man nicht alles für das Auswärtsspiel des Hamburger SV in Stuttgart. Also ab ins Auto und losgefahren, denn der Wetterbericht verhieß nun wirklich nichts Gutes – und tatsächlich begann es zu schneien, sobald wir nach fünf Minuten auf der Autobahn ankamen. Das sollte dann auch die gesamte Fahrt über so bleiben, man hätte auf der Autobahn wunderbar die Langlaufwettbewerbe der Olympischen Spiele veranstalten können. Von Streufahrzeugen keine Spur, Deutschland ächzt wohl unter Streusalzmangel. Umso erstaunlicher, dass wir nach nur knapp 10 Stunden Fahrt bereits gegen Mittag in Stuttgart ankamen. Aber was tut man nicht alles für unseren HSV. [...]

Thema: Deutschlandweit, VfB Stuttgart | Kommentare (11) | Autor: C.Bloecker