Die Wurst zum Abschiedsspiel in Marienthal bei Concordia Hamburg

264px-cordi_impSeit 1924 trägt der SC Concordia Hamburg seine Heimspiele im Stadion Marienthal aus. Zum 30. Juni 2009 endet nun diese Verbindung – aus Kostengründen. Damit wird eines der schönsten Stadien im Hamburger Stadtgebiet stillgelegt. Am vergangenen Freitag fand das letzte Ligaspiel statt – ausgerechnet gegen den ASV Bergedorf 85, der (bis vergangene Woche) neuen Hoffnung des Hamburger Amateurfußballs. Die “Elstern” hatten über viele Spieltage hinweg die Oberliga angeführt und wurden nur in den letzten Spielen von Victoria Hamburg eingeholt. Da “Vicky” jedoch nicht für die Regionalliga meldete, war der sportliche Aufstieg für die 85er beschlossene Sache. Bis man sich in Bergedorf in der vergangenen Woche dazu entschied, nicht dem Beispiel von Altona 93 zu folgen – die Auflagen für Bergedorf sind schlicht zu hoch. Auf beiden Seiten also Trauerstimmung. Gut gelaunt hingegen die Mannen um den fussballwurst.de-Tester.

———————————————————————————

cover3dWie es weitergeht? Diesen und weitere Artikel finden Sie ab sofort im Buch „Auf der Suche nach der perfekten Stadionwurst“. F, Renz veröffentlicht darin eine Auswahl seiner Texte von 2009 bis 2012, von Hamburg bis Phnom Penh. Ergänzt um eine statistische Analyse, wo denn die Wurst nun wirklich am besten schmeckt. Mehr Informationen auf www.fussballwurst-buch.de.

—————————————————————

Links:

Homepage des SC Concordia
Cordi Fans

Spielbericht bei Hafo

Blogbeitrag zum Spiel von Jan
Bericht zur Stadionstillegung beim Abendblatt

Hier noch das Video von Jans Blog-Beitrag:

Autor: F.Renz
Datum: Sonntag, 24. Mai 2009 19:49 | Dieser Artikel wurde 1,440mal gelesen
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Concordia, Hamburg

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Bratwursttests, die diesem Artikel inhaltlich ähnlich sind:

7 Kommentare

  1. 1

    Moin Kollege der schreibenden Zunft,
    Top-Bericht würde ich sagen. Der Link zu den Cordi Fans haut aber nicht hin, ich denke Du meintest http://www.cordi-fanclub.de/

    Gruß
    A

  2. 2

    Danke für den Hinweis!
    Ist geändert und bis denn, nä!

  3. 3

    [...] alles klar machen und zum dritten Mal in Folge die Meisterschaft an die Hohe Luft holen – denn Verfolger Bergedorf 85 hatte am Freitag seine Partie bei Concordia verloren. Grund genug für uns, das Bundesland Hamburg zu verlassen und nach Halstenbek-Rellingen zu radeln [...]

  4. 4

    der flickr-link funzt auch nicht :(

  5. 5

    So, jetzt sollte das aber wirklich alles funktionieren …. :-) Aber wirklich!

  6. 6

    Juhu und endlich Internet. Bin fast in Blankenstein. Noch 17 km bis zum Ziel. Ne Meng Thüringer Rostbratwurst gegessen und das Wurstwissen erweitert. Leider nicht beim Fussballspiel, also kein neuer Test.
    Die Cordi-Wurst würde ich heute ähnlich werten.
    Weiter so. Gruß aus Grumersbach.

  7. 7

    [...] wie schon erwähnt auf dem Kunstrasen des HFV. Es ging ab Wandsbek Markt mit Bus vorbei am alten Marienthalstadion,  wo jetzt wohl Wohnungen entstehen, weiter hinaus bis zur Jenfelder Allee. Man läuft und läuft [...]

Kommentar abgeben