Wursttest beim FC St. Pauli II an der Waidmannstraße

120px-logo_fc_st_paulisvgOstern 2009, bestes Wetter in Hamburg. Zeit für Amateurfußball und Zeit für meinen ersten Bratwursttest. In der Hamburg-Liga empfängt der FC St. Pauli II den TSV Buchholz, der Tabellen-Vierte gegen den Sechsten. Und Buchholz ist schließlich der nächste Gegner im Oddset-Pokal unseres AFC. Ideal also, um schon einmal den Gegner inspizieren zu können.

Im schönen Stadion an der Waidmannstraße treffen sich heute 550 Zuschauer, natürlich ist der Großteil St. Pauli Anhänger, jedoch wurden auch einige Buchholz-Fans gesichtet. Die Verantwortlichen des Kiezkicker-Nachwuchses haben einen Gas-Grill für die Würste und frisches Bier vom Fass aufgefahren – aber mit dem Andrang der durstigen Fans hat keiner gerechnet. Kurz vor der Halbzeit – es steht bereits 2:0 für Buchholz – mache ich mich auf um meine erste Bratwurst zu testen.

———————————————————————————

cover3dWie es weitergeht? Diesen und weitere Artikel finden Sie ab sofort im Buch „Auf der Suche nach der perfekten Stadionwurst“. F, Renz veröffentlicht darin eine Auswahl seiner Texte von 2009 bis 2012, von Hamburg bis Phnom Penh. Ergänzt um eine statistische Analyse, wo denn die Wurst nun wirklich am besten schmeckt. Mehr Informationen auf www.fussballwurst-buch.de.

—————————————————————

Autor: F.Renz
Datum: Freitag, 10. April 2009 17:49 | Dieser Artikel wurde 1,541mal gelesen
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: FC St. Pauli II, Hamburg

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Bratwursttests, die diesem Artikel inhaltlich ähnlich sind:

4 Kommentare

  1. 1

    Naja, so lecker schaut die Wurst ja nicht aus. Hab schon bessere gesehen. Aber scheint dir ja wengistens geschmeckt zu haben. Wie wurde der Senf poritioniert, was hat die Wurst gekostet und gab es auch Brötchen als Alternative?

  2. 2

    Hab ich natürlich ganz vergessen: Für 1,50 Euro war die Wurst natürlich mehr als fair (hab ich eben in den Artikel eingefügt)! Brötchen gabs nicht, lediglich die Dreiecks-Toasts. Hättest aber statt einer Wurst immerhin ne Frikadelle haben können!

  3. 3

    [...] zwei Tage nach dem Bratwursttest bei der zweiten Mannschaft von St. Pauli komme ich zu der Gelegenheit bei den Profis des Kiezclubs die Wurst etwas genauer unter die Lupe zu [...]

  4. 4

    [...] Diebsteich liegt. Die ruhige und versteckte Lage trägt zum besonderen Flair des Grounds bei.  Zu Ostern 2009 wurde hier bereits ein Wursttest bei der zweiten Mannschaft von St.Pauli durchgefüh… An drei der vier Spielfeldkanten sind weitläufig Stehplätze angeordnet, während es vor dem [...]

Kommentar abgeben