Drei im Weggla

Drei im Weggla

So schaut  für mich die Krönung der deutschen Bratwurstkunst aus. Nach so was sehnt man sich, während eines müden Kicks. Man  freut sich schon auf die zweite Runde, wenn der Ball wieder sich im  Catenaccio verfängt.

Das Brötchen schön rösch.  Frisch am Tag gebacken. Die leckeren Drei über Grillkohle gebräunt.

Leider habe ich diese, für mich vom Anblick her in die Championsleague gehörenden Drei, nicht getestet n sondern eben nur als Bild gefunden. Aber keine Angst, liebe Fußballvereine. “Drei im Weggla” sind nicht die Messlatte.

Wie schon gesagt los geht es am nächsten Sonntag.

(5/5)

Tags » «

Autor: M.Dittmann
Datum: Dienstag, 31. März 2009 17:49 | Dieser Artikel wurde 552mal gelesen
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Allgemeines (ohne Test)

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Diesen Artikel kommentieren

Bratwursttests, die diesem Artikel inhaltlich ähnlich sind:

2 Kommentare

  1. 1

    “Drei im Weggla”: Eindeutig der Mercedes unter den Bratwürsten!

  2. 2

    [...] Nach drei HSV-Siegen in Folge (wann gab es das zum letzten Mal?) sollte vor den Derbywochen gegen Wolfsburg, St. Pauli und Werder unbedingt noch der vierte Erfolg in Serie eingefahren werden. Also spontan Karten und ICE-Gruppenfahrt besorgt und schon ging es für zwei Fussballwurst-Tester nach Nürnberg zum Spiel beim Glubb. Was sollte da für uns schon schiefgehen, schließlich war der 1. FCN zuletzt einer unserer Lieblingsgegner? Große Vorfreude außerdem auf die Wurst, die uns bereits mehrfach von fachkundigen Kollegen ans Herz gelegt wurde. [...]

Kommentar abgeben